Sonntag, 20. Oktober 2019
Start Schlagworte Mundart

SCHLAGWORTE: Mundart

Pobelatsche und Badalgschen – heimatliche Fremdsprache?

Dem Leben auf dem Lande fühlt sich das Heimatmuseum Hermsdorf verpflichtet. Doch die Devise gilt, nicht nur anzuschauen. Jetzt werden Könner für...

Carlsfeld – die Gemeinde der Sapper

Mundart und Musik gehören zusammen. Dabei ist Robert Wallschläger Vertreter einer nur och selten gepflegten Handwerkskunst im Erzgebirge.

Die Kaashitsch fürs Ruscheln sind sein Metier

Sommerlicher Fleiß für winterliches Vergnügen: Samuel Teubner ist einer der wenigen Schlittenbauer im Erzgebirge. Der Handwerker steht zu Beruf und Sprache.

Amtsfischerei wird Dialektschmiede

Unter dem Motto „Sommer, Urlaub und zur Wanderzeit!“ stand die dritte Auflage der Stammtischreihe der Mundart-Autoren des Erzgebirges. Pockau-Lengefeld. An geschichtsträchtiger...

Stuhlfabrik lädt zum Handwerkstag

Die Alte Stuhlfabrik in Neuhausen gilt als Besuchermagnet für alle Generationen. Schwerpunkt der Ausstellung ist die über 150-jährige Produktion von Stühlen und...

Dr spöte Arbitsbeginn

Mundartautor Gotthard Lang aus Breitenbrunn schreibt Geschichten aus dem Alltag und hat für etv auch einige seiner Erlebnisse zusammengetragen. Eine Taufe wird...

Dr geangelte Hos

Mundartautor Gotthard Lang aus Breitenbrunn schreibt Geschichten aus dem Alltag und hat für etv auch einige seiner Erlebnisse zusammengetragen. Diesmal erhalten drei...

Arzgebirgisch is net aafach

Mundartautor Gotthard Lang aus Breitenbrunn schreibt Geschichten aus dem Alltag und hat für etv auch einige seiner Erlebnisse zusammengetragen. Ein Gaststättenbesuch wird für Hessen...

Dr waggeschmissene Christbaam

Mundartautor Gotthard Lang aus Breitenbrunn schreibt Geschichten aus dem Alltag und hat für etv auch einige seiner Erlebnisse zusammengetragen. Diesmal steht der Tannebaum im Blickpunkt.

Von Aardablbrei bis Zwatsching

Die Erzgebirger haben das Mundartwort des Jahres ermittelt: Kabsch, also mäkelig, heisst der Siegerbegriff. Der setze sich gegen diese Konurrenz durch:

Knirpse staunen: Reden, wie der Schnabel gewachsen ist?

Die Vorschüler der Kita Bingegeister in Geyer sind pfiffige Knirpse. Das bewiesen sie zu einer besonderen Vorlesestunde in einer für sie nur scheinbar fremden Sprache.

Köpfchenspaß mit Zungenschlag

Das verspricht ein gefragtes Geschenk zu werden. Der Erzgebirgsverein bietet ab sofort ein pfiffiges Memo-Gesellschaftsspiel. Das geht seit gestern weg wie warme Semmeln.

Block title