StartThemenMundartSommerwürml & Krabbelkaafer werden in Mundart flügge
Montag, 17. Juni 2024

die heimat sehen

12.4 C
Altenberg
12.9 C
Marienberg
14.2 C
Flöha
15 C
Komotau
13.4 C
Eibenstock

Sommerwürml & Krabbelkaafer werden in Mundart flügge

Annaberg-Buchholz. Am Montag, dem 18. März 2024 öffnet das Kulturzentrum Erzhammer in Annaberg-Buchholz seine Türen um 15:00 Uhr für das 13. Bücher-Café, das diesmal ganz im Zeichen der westerzgebirgischen Mundart steht.
Die Autorin Monika Tietze liest aus drei ihrer Werke ausgewählte Passagen der liebevoll verfassten Mundartgedichte- und geschichten, die die Besucher auf eine Reise durch die Jahreszeiten und die Welt mitnehmen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Bücher „Wenn när noch wing Sommer wär…“, „De Walt is wie e Bilderbuch“ und „Sommerwürml, Krabbelkaafer“. In diesen Büchern spiegelt sich auf eindrucksvolle Weise die Verbundenheit der Autorin mit ihrer erzgebirgischen Heimat wider. Die Gedichte und Geschichten reichen von der Sehnsucht nach dem Sommer über die Schönheit der Natur bis hin zu humorvollen Anekdoten aus dem erzgebirgischen Alltag.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Monika Tietze, geboren 1957 und wohnhaft in Crottendorf, ist seit vielen Jahren eine bekannte Persönlichkeit in der Mundart-Szene des Erzgebirges. Ihre Werke wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter mit einem „Sonderanerkennungspreis Mundart“ beim „Kammweg“-Literaturwettbewerb und einem Sachpreis beim Kultur- und Medienfestival „Grenzgänger“.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern