Samstag, 28. November 2020
Start Schlagworte Dialekt

SCHLAGWORTE: Dialekt

Schnudndeggl ist das sächsische Wort 2020

Dresden. Die Sachsen haben ihre Favoriten vorgeschlagen und eine Jury hat ausgewählt: Schnudndeggl ist das sächsische Wort des Jahres 2020. Der aktuell geforderte Mund-Nasen-Schutz...

Welcher Begriff macht das Rennen?

Annaberg-Buchholz. Die Entscheidung im Mundartwettbewerb 2020 naht: Am 8. November soll der Lieblingsbegriff der Erzgebirger verkündet werden. Aus 180 Einsendungen hat eine Fachjury zehn...

Su schie bunt is dor Harbst

Schlettau. Zum Mundartstammtisch wird heute in den Ratskeller Schlettau "Taverne zum Griechen" eingeladen. Erzgebirgische Autoren werden in bewährter Manier eigene Texte und Lieder vortragen...

Corona-Welle stoppt auch Mundart-Treffen

Der für 20. März geplante Jubiläumstammtisch in Bermsgrün wird aus gegebenen Anlass abgesagt. Das Treffen von Autoren und Musikanten des erzgebirgischen Zungenschlags wird neu...

Ausschuss landet auf dem Siegerpodest

Das beliebteste Mundartwort der Erzgebirger 2019 ist ermittelt. Thum. Der Begriff Lorks setzte sich in der Abstimmung unter den zehn von einer Jury...

Amtsfischerei wird Dialektschmiede

Unter dem Motto „Sommer, Urlaub und zur Wanderzeit!“ stand die dritte Auflage der Stammtischreihe der Mundart-Autoren des Erzgebirges. Pockau-Lengefeld. An geschichtsträchtiger Stätte luden Mundartautoren des Erzgebirges zur...

Wer kennt Flaschner, Feierriebl und Borzeldreher?

Mundartliche Meisterstücke sind jetzt von den Erzgebirgern gefordert: Zum dritten Mal werden Einheimische und Freunde des hiesigen Zungenschlags aufgerufen, ihr Lieblingswort zu finden. Annaberg-Buchholz....

Von Aardablbrei bis Zwatsching

Die Erzgebirger haben das Mundartwort des Jahres ermittelt: Kabsch, also mäkelig, heisst der Siegerbegriff. Der setze sich gegen diese Konurrenz durch:

Köpfchenspaß mit Zungenschlag

Das verspricht ein gefragtes Geschenk zu werden. Der Erzgebirgsverein bietet ab sofort ein pfiffiges Memo-Gesellschaftsspiel. Das geht seit gestern weg wie warme Semmeln.

Lieblingswort der Erzgebirger 2018

Das Erzgebirgische Wort des Jahres 2018 ist ermittelt worden. Unter riesiger Anteilnahme der Einheimischen wurde es im Kulturhaus Erzhammer gekürt. Annaberg-Buchholz. Zum 2. Mal suchte...

Grammatik is e Ding for sich!

Monika Tietze ist Mundartautorin. Im Rahmen der 12. Mundarttage vermittelte die Crottendorferin manchen Tipp. Christof Heyden hat mit der sprachkundigen Schneidermeisterin gesprochen. Erzgebirge.tv: Mundart wird...

„De Pascher“- erzgebirgisch jung

Marienberg. Als Pascher bezeichnete man in früheren Jahren die Schmugler im Erzgebirge. Sie zogen durch die erzgebirgischen Hügel und verticken Schwarzgebrannten. Ein bisschen schmuggeln...