Robby lädt zur neuerlichen Mundart-Sprechstunde

0
237
Die Stadt Annaberg-Buchholz versteht über die Webseiten das Brauchtum zu pflegen. Am 1. Dezember startet wieder ein unterhaltsamer Sprachkurs für Einsteiger. Repro: Christof Heyden

Annaberg/Buchholz. Robby Schubert – unentwegter Sprecher für den heimischen Zungenschlag, unternimmt auch in diesen coronabestimmten Weihnachtagen den Versuch, Uhiesischen, also Auswärtigen, die erzgebirgische Mundart näher zu bringen. Sein kleines Einmaleins der Begriffe einer Region wurden zum Tipp in den Stillstandtagen im Frühjahr.
Jetzt gibt’s über den Webauftritt der Stadt Annaberg-Buchholz eine Forstsetzung der Serie. Der Gelenauer Moderator und Autor nimmt aufgeschlossene Zuschauer mit, auch erzgebirgische Bräuche besser verstehen zu lernen.

Ab 1. Dezember können Sprachenthusiasten die Beitragsreihe hier verfolgen:

https://www.annaberg-buchholz.de/de/erzgebirgisch-fuer-anfaenger.php
Robby Schubert lädt zum Sprachkurs Erzgebirgisch ein. Screenshot: Robby Schubert