Rentner-Bande verunsichert Crottendorf

0
234
Zwei Spielzeiten alng blieb der Saal des Deutschen hauses wegen Corona verwaist. Aber jetzt haben die Proben der Mundart-Akteure wieder die Bühne erobert. Foto. Christof Heyden

Vorhang auf, Scheinwerfer an – so soll in dieser Wintersaison wieder die Devise im Deutschen Haus Crottendorf lauten. Zwei Jahre lang blieb die Bühne coronabedingt verwaist, doch jetzt dürfen die Akteure des hiesigen Mundarttheaters ihrer Schauspielleidenschaft wieder frönen.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.