Greta sorgt für Flockengabe

0
238
Klein, aber aus echtem Schnee - Chemnitz freut sich am 1. Weihnachtsfeiertag über Flockenwirbel. Foto: Christof Heyden

Chemnitz. Punktlandung von Greta. Das Wettertief brachte Schnee in der Nacht der Nächte. Und so stand Schneemannbauen als eine Tagesaufgabe zum 1. Weihnachtsfeiertag an.

Auf dem 1215 Meter hohen Fichtelberg fielen 4 Zentimeter Neuschnee. Und selbst im tiefergelegenen Chemnitz freuten sich die Knirpse über erste Flocken der neuen Saison. Wettermacher verbreiten Vorfreude auf Kältegrade und weitere Niederschläge. Stimmungsvolles Gänsebraten-Essen scheint angesagt, weiße Weihnachten sind gesichert.  

Erzgebrige.tv wünscht Frohe Weihnacht!