StartWos haaßt dä dos?Liedersingen am Günther-Stein in Weipert/Vejprty
Donnerstag, 23. Mai 2024

die heimat sehen

15.7 C
Altenberg
19.5 C
Marienberg
22.2 C
Flöha
20.8 C
Komotau
18.1 C
Eibenstock

Liedersingen am Günther-Stein in Weipert/Vejprty

Vejprty/Bärenstein. Das Erzgebirge ruft zum Anton Günther Liedersingen in Vejprty: Am 1. Juli steigt der Treff mundartbegeisterter Einheimischer und Gäste auf tschechischer Seite im Weiperter Ortsteil Grund. Am legendären Gedenkstein werden Musikanten aufspielen. Wie in den Vorjahren werden sich Heimatfans diesen Ausflug nicht entgehen lassen und zum idyllisch gelegenen und gleichermaßen geschichtsträchtigen Flecken Natur ausrücken.

Für einen Tag wird im Ziehbusch ein Ländergrenzen überschreitender stimmungsvoller Trubel herrschen. Initiiert von den Gastgebern des Denkmalpflegevereins Weipert und Helfern unternehmen die Ausflugshungrigen eine lukullische und geografische Weltreise. Und das auf beschwingten Flügeln der Musik, gestandene Künstler fungierten als musische Reiseleiter.

Gestandene Mundartmusiker des Erzgebirges werden für urige Unterhaltung sorgen, dass Publikum wird bestens versorgt werden. Heiterkeit ist vorprogrammiert, ein Beispiel für nachbarschaftliches Miteinander. Unser Beitrag zeigt einen Schnappschuss vom Stell-Dich-Ein der Akteure vor der Coronapandemie. 1.500 Gäste säumten damals den Zechengrund.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern