StartGeschichtenLeuteIm früheren Straßenbahn-Büro wird an der Sommerzeit gedreht
Montag, 22. April 2024

die heimat sehen

-2.6 C
Altenberg
-1.9 C
Marienberg
-0.1 C
Flöha
-1.9 C
Komotau
-1.8 C
Eibenstock

Im früheren Straßenbahn-Büro wird an der Sommerzeit gedreht

Und wieder wird an der Uhr geschraubt: in der Nacht zum Feiertagsmontag zieht die Sommerzeit ein. Was an heutigen Systemen ein Fingerstubs bewerkstelligt, bedeutet für Dirk Röder eine Extraschicht an betagten Sachzeugnissen.

Chemnitz-Kappel. Der Chemnitzer ist Sammler und Bewahrer eines unverzichtbaren zeitgeschichtlichen Kulturgutes: den Zeiteisen der Mechanik. Dabei ticken in seinem Technischen Uhrenmuseum an der Zwickauer Straße spezielle Signalgeber.
Siehe Videoimpression:

Dirk Röder ist Betreiber des Uhrenmuseums Chemnitz. Er zeigt speziell Turm- und Signaluhren. Arbeitet sie als Uhrmacher selbst auf. Auch ein Ölkännchen steht in Reichweite für die Mechanik. Foto: Christof Heyden
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus. Anonyme Anmeldungen können wir leider nicht akzeptieren

Monatsabo 02,99
Halbjahresabo 14,99
(inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern