StartGeschichtenLeuteAls das Wannenbad in der Güterabfertigung stand
Montag, 20. Mai 2024

die heimat sehen

17.7 C
Altenberg
19.7 C
Marienberg
22.1 C
Flöha
22 C
Komotau
20 C
Eibenstock

Als das Wannenbad in der Güterabfertigung stand

Die Eisenbahn war und ist das Lebenselixier Hans-Werner Schellenbergs. Knapp 48 Jahre bestimmte sie den beruflichen Werdegang des heute 74-Jährigen. Er erinnert sich an seine Berufsstation Bahnhof Zschopau. Der wird jetzt abgerissen.

Zschopau. „Am 1. September 1967 habe ich hier meine Tätigkeit bei der damaligen Deutschen Reichsbahn aufgenommen, eine Ausbildung als Facharbeiter für Betriebs- und Verkehrsdienst aufgenommen“, so Hans-Werner Schellenberg. Der denkt schmunzelnd daran zurück, dass zunächst die Handgepäckabfertigung eine seiner Aufgaben war. „Anfangs mit Handwagen, später mit Elektrokarre habe ich die Fracht der Passagiere an den Zug gebracht.“

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus. Anonyme Anmeldungen können wir leider nicht akzeptieren

Monatsabo 02,99
Halbjahresabo 14,99
(inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern