StartEmpfehlung der RedaktionEin Streifzug durch die Geschichte der Stars von Altzella
Freitag, 12. April 2024

die heimat sehen

13.2 C
Altenberg
14 C
Marienberg
15.7 C
Flöha
16.4 C
Komotau
14.3 C
Eibenstock

Ein Streifzug durch die Geschichte der Stars von Altzella

Altzella. Am Sonntag, dem 03. September 2023, um 15.00 Uhr findet im Klosterpark Altzella ein Streifzug durch die Geschichte des ehemaligen Zisterzienserklosters Altzella statt. Bei der kurzweiligen Führung „Von Abt bis Zelle“ werden historische Highlights und klerikale Stars des Klosters näher vorgestellt.

Nur wenige wissen, dass das Kloster Altzella die Grablege der Wettiner war und ein Zellaer Abt ein großer Widersacher Martin Luthers. Wie, wo und warum gibt es bei der Führung „Von Abt bis Zelle“ zu erfahren.

Der Preis beträgt für Erwachsene 10,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro. Die Karten können schnell und bequem online unter www.kloster-altzella.de erworben werden. Vorher buchen sichert die begrenzten Plätze.

Vom Kaffee oder Sekt zum Museumsobjekt

Vom Kaffee oder Sekt geht es am Mittwoch, dem 6. September zum Museumsobjekt. Im Schloss Nossen pickt sich um 15 Uhr Museologe Dr. Peter Dänhardt ein Ausstellungobjekt aus der Sammlung heraus und erzählt die Geschichte um das Schlossschätzchen. Einige Museumsobjekte sind nicht nur Zeugen der Geschichte Sachsens, sondern erzählen selbst eine spannende Geschichte.

Ein solcher Bericht rund um den Star der Sammlung stellt eine willkommene Abwechslung zum gewöhnliche Gesprächsstoff des Alltages dar.
Die Karten für die kurze Auszeit aus der chaotischen Alltagswelt können schnell und bequem online unter www.schloss-nossen.de gebucht werden.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern