StartAktuellesEhrenpreis für Jazzer des Schumann Konservatoriums Zwickau
Mittwoch, 29. Mai 2024

die heimat sehen

8.9 C
Altenberg
11 C
Marienberg
12.6 C
Flöha
12 C
Komotau
10.9 C
Eibenstock

Ehrenpreis für Jazzer des Schumann Konservatoriums Zwickau

Dresden/Zwickau. Der Jazzverband Sachsen e.V. hat in diesem Jahr zum ersten Mal den Jutta Hipp Preis vergeben. In den Kategorien Komposition und Improvisation werden herausragende Jazzmusiker ausgezeichnet, die im Leben und Wirken mit dem Freistaat Sachsen verbunden sind und die hiesige kulturelle Landschaft mit ihrem Wirken bereichern.

Die mit Vertretern aus den Bereichen Kultur, Journalismus und Zivilgesellschaft paritätisch besetzte Jury vergab dabei auch der Abteilung Popularmusik des Robert Schumann Konservatoriums Zwickau einen Ehrenpreis. Sie würdigt die mehr als 30 Jahren erfolgreiche Aus- und Weiterbildung des sächsischen Jazznachwuchses, viele Jazzmusiker wie z.B. Carl Wittig oder Fabia Mantwill erhielten hier ihre Jazzausbildung.

Der Jazzverband Sachsen e.V. verleiht den Ehrenpreis für die andauernde und nachhaltige Angebotsvielfalt im Raum Zwickau und würdigt das Konservatorium als einen Leuchtturm in der musikalischen Ausbildung im Freistaat Sachsen. (Merz)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern