Wem sind diese Messingbuchstaben bekannt?

0
107
Die Polizei bittet um Hinweise, woher dieses Buchstaben aus einem Buntmetall-Diebstahl stammen? Foto: PD Chemnitz

Chemnitz. Die Kriminalpolizei bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung in einem Fall des Buntmetalldiebstahls.
Zum Monatsanfang Dezember wurden zwei Tatverdächtige zu einem Buntmetalldiebstahl ermittelt.

Mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichtes Chemnitz wurde in der Folge eine Wohnung in der Rosmarinstraße durchsucht. Dabei fanden die Einsatzkräfte in Summe 28 mutmaßlich gestohlene Messingbuchstaben und stellten diese sicher.
Im Zuge des Ermittlungsverfahrens gegen den 36-jährigen Deutschen bittet die Polizei nunmehr die Bevölkerung um Unterstützung.
Wer kann Angaben zur Herkunft der Buchstaben und/oder deren Besitzern machen? Hinweise werden im Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter Telefon 0371 5263-0 entgegengenommen. (mg)