Teilnehmer zur Neuauflage Bildungsmesse willkommen

0
157
Die Frankenberger Bildungsmesse war in den Vorjahren ein gefragtes Treffen für angehende Berufseinsteiger und Interessenten für Studiengänge. Grafik: Veranstalter Bildungsverein

Frankenberg. Bereits mehr als 60 Teilnehmer haben sich zur Neuauflage #beWhatever angemeldet. Dies berichtet Initiator der in den Vorjahren stark nachgefragten Bildungsmesse für Berufseinsteiger Ronny Kämpfe. „Wir freuen uns, dass die coronabedingt 2021 ausgefallene und auf den 11. Juni 2022 verschobene #beWhatever – Deine Messe für Ausbildung, Studium und Beruf auf großer Resonanz stößt“, konstatiert der Vorsitzende des Bildungsvereins Frankenberg. „Neben Unternehmen und Institutionen aus Frankenberg und Umgebung sind genauso Betriebe und Bildungseinrichtungen aus ganz Sachsen angemeldet.“

Der Initiator ermuntert weitere Personalchefs und Firmeninhaber, die Gelegenheit zur Repräsentation zu nutzen und mit den angehenden Lehrlingen bzw. Studenten ins Gespräch zu kommen, ihnen Ausbildungsangebote zu unterbreiten. Anmeldungen sind weiterhin möglich, die räumliche Kapazitätsgrenze ist noch nicht erreicht.
Kontakt Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V.: Ronny Kämpfe Vorsitzender, Tel +49 1523 7603201
Mail: info@bildungsverein-frankenberg.de
Web: https://www.bildungsverein-frankenberg.de

Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erfolgt rein ehrenamtlich durch Mitglieder und Helfer des Bildungsvereins Frankenberg/Sa. e.V., als auch durch Lehrer und Schüler des Martin-Luther-Gymnasiums Frankenberg, was Kooperationspartner und Mitveranstalter ist und in dessen beiden Häusern die Messe stattfindet.
Die Teilnehmer erhalten einen kostenfreien Standplatz sowie einen kostenfreien Profileintrag auf der Messe-Webseite https://www.bewhatever.de