Ab jetzt sind Anmeldungen willkommen

0
430
Die Webseite zum Tag der Sachsen in Frankenberg. Grafik: Veranstalter.

Die Anmeldung für Vereine zum „Tag der Sachsen“ 2022 in Frankenberg startet. Bis zum 01.03.2022 besteht die Möglichkeit sich für die Mitwirkung vom 09. bis 11. September 2022 zu bewerben.

Frankenberg. Lange haben die Vereine gewartet – nun ist es endlich soweit. Die Anmeldungen für Vereine sind seit heute online. „Auch wenn im Moment für die Vereine gerade wieder eine schwierige Zeit mit wenig Vereinsaktivität angebrochen ist, möchten wir gerade mit den ‚Tag der Sachsen‘ einen Lichtblick setzen, auf den sich die Vereine freuen können und ein großes gemeinsames Fest des Ehrenamtes feiern“, betont der Leiter des Projektbüros Christian Vogel.  

Jeder Verein, Gruppe oder auch Einzelperson hat die Möglichkeit sich am „Tag der Sachsen“ zu beteiligen, sei es in Form eines Bühnenauftrittes, mit einem Bild im Festumzug oder auch einen Präsentationsstand.
Für Rückfragen zur Vereinsanmeldung steht das Projektteam unter 037206 – 641704 (Mo. – Fr. zwischen 9 und 14 Uhr) zur Verfügung.

Die Beteiligung ist für die Vereine und gemeinnützigen Gruppen selbstverständlich kostenfrei. Lediglich eine kleine Nebenkostenpauschale wird bei einen Präsentationstand fällig. Für eingetragene Vereine gibt es zusätzlich die Möglichkeit der Förderung. Die pauschale Förderung richtet sich nach der Entfernung und den teilnehmenden Personen und wird nach Schlüsselprinzip nach dem „Tag der Sachsen“ ausgezahlt.

Für Vereine mit langen Anreisezeiten werden außerdem Vereinsunterkünfte gestellt. Diese werden vorzugsweise in Turnhallen und Schulen eingerichtet und können im Anmeldeformular mit angegeben werden.

Unter dem Motto „Sachsens Pioniergeist entdecken“ hat die Ausrichterstadt Frankenberg/Sa. vier Schwerpunktthemen definiert. In den Bereichen Kultur mit Musik und Kunst, Bildung, Handwerk, Wirtschaft und Innovation sowie Gesellschaftlicher Zusammenhalt soll Sachsens Pioniergeist präsentieret werden. Die Akteure des „Tages der Sachsen“ sollen sich möglichst einem oder gern auch mehreren Themen widmen. Die Anmeldungen für Vereine und Gruppen sowie Einzelpersonen finden Sie unter: https://www.tagdersachsen2022.de/mitwirkende/#verein-verband