Lichterschein will Zeichen der Teilhabe setzen

0
269
In Lichterschein wird das Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz am Freitag eingetaucht. Foto: Dirk Rückschloss

Annaberg-Buchholz. Am Freitag, den 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen. Die Kampagne „Purple Light Up“ setzt an diesem Tag rund um die Welt ein sichtbares Zeichen für Menschen mit Behinderungen.
Diesen Aktionstag nutzt auch die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH und lässt das Eduard-von-Winterstein-Theater lila anstrahlen, um die Rechte und Anliegen von Menschen mit Behinderungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und sich für deren selbst bestimmte und gleichberechtigte Teilhabe einzusetzen.