StartAktuellesWer hat bronzenen Ziegenbock gestohlen?
Montag, 4. März 2024

die heimat sehen

3.3 C
Altenberg
0.9 C
Marienberg
2.9 C
Flöha
5.4 C
Komotau
0.6 C
Eibenstock

Wer hat bronzenen Ziegenbock gestohlen?

Chemnitz. Die Chemnitzer Polizei sucht Zeugen zu einem Diebstahl einer Bronzestatue. Demnach brachen Anfang August Unbekannte in der Bernsdorfer Straße in mehrere Garagen sowie in ein in Rekonstruktion befindliches Wohnhaus ein und entwendeten Werkzeuge und Baumaschinen im Gesamtwert von mehreren tausend Euro.

Im Zuge der andauernden Ermittlungen des Kriminaldienstes des Polizeireviers Chemnitz-Südwest wurde nun bekannt, dass Unbekannte im gleichen Tatzeitraum im Umfeld des Tatortes auch einen etwa 40 Zentimeter mal 60 Zentimeter großen Ziegenbock mit gesenkten Hörnern aus Bronze entwendet hatten. Die am Betonsockel abgetrennte Statue befand sich in der Bernsdorfer Straße nahe der Bushaltestelle „Wartburgstraße“ in stadtauswärtiger Richtung.

Die Frage: Wer hat zwischen dem 3. August 2021 (Dienstag) und 4. August 2021 (Mittwoch) Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht? Wem ist die Statue womöglich zum Kauf oder zur Verwertung angeboten worden? Hinweise werden unter Telefon 0371 5263-0 im Polizeirevier Chemnitz-Südwest entgegengenommen. (mg)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern