StartThemenMontanregionKennen die Bergleute Bergmärsche und wer führt die Hammerschläge?
Montag, 20. Mai 2024

die heimat sehen

17.7 C
Altenberg
19.7 C
Marienberg
22.1 C
Flöha
22 C
Komotau
20 C
Eibenstock

Kennen die Bergleute Bergmärsche und wer führt die Hammerschläge?

Jöhstadt. Gummistiefelweitwurf und Totgestein tragen zählen zu den nicht olympischen aber zunfteigenen Disziplinen der Neuauflage des Wettstreits der Bergleute der Montanregion Erzgebirge. In Jöhstadt geht am Pfingstsonnabend ab 14 Uhr der Bergmeisterpokal des sächsischen Landesverbandes der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine mit musikalischer Umrahmung des Bergmusikkorps Frisch Glück aus Frohnau über die Wettkampffläche vor dem Feuerwehrgerätehaus der Stadt.

Sind für die Vergleiche im Sparnagel-Einschlagen und Bierkrug-Stemmen Kondition und Geschick gefragt, wird für einen musikalischen Beitrag jede Menge Taktgefühl gefordert: Wer erkennt die Bergmärsche der Bergstädte? Bis lang haben acht Mannschaften aus Hochburgen der Region zwischen Altenberg und Zwickau ihre aktive Teilnahme offeriert, weitere brauchtumsorientierte Mitstreiter werden von den Gastgebern der Brüderschaft Jöhstadt im Verbund mit dem Feuerwehrverein und der FFW Jöhstadt gern willkommen geheißen. Begeisterungsfähiges Publikum ist ausdrücklich erwünscht.

Zurückliegend war zum Bergmannstag in Olbernhau 2022 dieser unterhaltsame Wettstreit ausgetragen worden, bei dem genauso die Schachtziege zu melken war. Der Vergleich um den Bergmeisterpokal ordnet sich ein vielgestaltiges Programm des dreitägigen Pfingstfestes in Jöhstadt ein. (hy)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern