StartGeschichtenErlebenIm Markus-Röhlig-Stollen wird mit Bohrer mächtig Druck gemacht
Freitag, 14. Juni 2024

die heimat sehen

7.1 C
Altenberg
9 C
Marienberg
10.2 C
Flöha
8.8 C
Komotau
9.4 C
Eibenstock

Im Markus-Röhlig-Stollen wird mit Bohrer mächtig Druck gemacht

Unter Tage rattert mit einem aufgearbeiteten Bohrwagen an dem Standort des Welterbes wieder ein eindrucksvolles Bergbauzeitzeugnis.

Frohnau. Ein imposanter Bohrwagen rattert zur Freude von Vereinsfreunden und Besuchern jetzt wieder im Markus-Röhlig-Stollen von Frohnau. (Erzgebirgskreis) Am Montagnachmittag wurde das Bergbautechnikzeugnis erstmals wieder im Beisein zahlreicher Bergbauexperten, Touristikfachleute und Pressevertretern angeworfen.  Mit einem symbolischen Hebeldruck brachte Tourismusministerin Barbara Klepsch die tonnenschwere Bergbaumaschine mit Unterstützung von Maschinenführer Michael Rümmler in Gang.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus. Anonyme Anmeldungen können wir leider nicht akzeptieren

Monatsabo 02,99
Halbjahresabo 14,99
(inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern