StartMitmachenHolzbaukästen in der Manufaktur der Träume zu bestaunen
Dienstag, 5. März 2024

die heimat sehen

2.5 C
Altenberg
4.5 C
Marienberg
6.5 C
Flöha
5.7 C
Komotau
4.3 C
Eibenstock

Holzbaukästen in der Manufaktur der Träume zu bestaunen

Annaberg-Buchholz. Eine neue und zugleich sehr sehenswerte Sonderausstellung erwartet die Besucher in der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz. Bis zum 04. Februar 2024 wird in Kooperation mit dem Sammler Jürgen Reuter eine umfangreiche Dokumentation zur Geschichte der Baukastenfabrikation in Olbernhau-Blumenau präsentiert.

Dort gründete Carl Julius Reuter 1860 die Baukastenfabrik Reuter, die sich zu einer weltbekannten Baukastenfirma mit einer Belegschaft von bis zu 145 Mitarbeitern in der Zeit um 1938 entwickelte. Auch weitere Gründer, wie C. Fritzsche, Engel, Martin, Neubert, Drechsel und L. Fritzsche, gingen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts diesen Weg und machten Blumenau zu einer Hochburg der Baukastenfabrikation.

Die Weihnachts-Sonderausstellung widmet sich der Herstellung erzgebirgischer Holzbaukästen in der einstigen Hochburg Blumenau. Seit 1860 wurde dieses Spielzeug in riesiger Themenvielfalt gebaut. Foto: Christof Heyden

Die interaktive Ausstellung zeigt die verschiedensten Baukastenvarianten aus unterschiedlichen Zeiten und richtet sich sowohl an passionierte Sammler und Kenner erzgebirgischer Holzkunst als auch an Familien mit Kindern.

Sie bietet eine Fülle interessanter historischer Einblicke und die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. So können die kleinen und großen Besucher beispielsweise ihr eigenes Baukastenkunstwerk in der Ausstellung bauen und ein Bild davon auf der Website der Städtischen Museen präsentieren!

Der Sammler Jürgen Reuter ist ein Nachfahre der Baukasten-Fabrikanten Carl Julius Reuter und Louis Engel. Er engagiert sich dafür, seine umfangreiche Sammlung von Baukästen, Bildern und Unterlagen zur Geschichte der Blumenauer Holzbaukastenfabrikation der Öffentlichkeit zu präsentieren.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern