StartMitmachenOlbernhauer Herbstfest startet mit Gästen aus Partnerstädten
Mittwoch, 24. April 2024

die heimat sehen

6.5 C
Altenberg
6.2 C
Marienberg
8.6 C
Flöha
9.4 C
Komotau
4.4 C
Eibenstock

Olbernhauer Herbstfest startet mit Gästen aus Partnerstädten

Olbernhau. Die Stadt der Sieben Täler lädt zum großen Herbstfest. Zu den Höhepunkten soll am 29. September einen Partnerschaftsabend im großen Festzelt im Rittergut geben. Seit 1992 sind Olbernhau, Litvinov und Brie Comte Robert Partnerstädte und die 1. Kompanie des PzGrenBtl 371 die Patenkompanie der Stadt.
Das ist Anlass zum 28. Olbernhauer Herbstfest an die Verschwisterungen vor 31 Jahren zu erinnern und die durch die Ereignisse der Jahre 2020 bis 2022 ins Stocken geratenen Beziehungen wieder aufleben zu lassen.

Zugesagt haben bereits die Bürgermeisterin Kamila Bláhová aus Litvinov, der Bürgermeister Paulus Metz aus der bayrischen Partnerstadt Stadtbergen und der Kompaniechef der 1. Kp. Des PzGrenBtl 371 Major Eisner.

Auch die Ehrenbürger der Stadt Olbernhau, die Altbürgermeister Dr. Steffen Laub und Dr. Ludwig Fink (Stadtbergen), werden mit dabei sein.
Der um 19 Uhr beginnende Partnerschaftsabend wird vom Musikkorps der Stadt Olbernhau musikalisch begleitet und es wird im Verlauf des Abends der Olbernhauer Ehrenamtspreis das „Silberne Reiterlein“ verliehen.

Neben den Bürgermeistern und Stadträten sowie den Nominierten für den Ehrenamtspreis werden Abordnungen aus den Partnerstädten dabei sein und es sind natürlich aller Olbernhauer und Gäste der Stadt herzlich eingeladen dabei zu sein. Der Eintritt ist frei.

Die Soldatinnen und Soldaten der 1. Kompanie des PzGrenBtl 371 werden ihre Arbeit und Technik darüber hinaus am Samstag, den 30. Oktober im Rahmen des Herbstfestes von 11 bis 18 Uhr vorstellen und freuen sich auf viele interessierte Besucher.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern