StartEmpfehlung der RedaktionMittelalterliche Zeitreisende rasten in Altzella
Donnerstag, 25. April 2024

die heimat sehen

5.8 C
Altenberg
6.5 C
Marienberg
8.7 C
Flöha
8.1 C
Komotau
5.4 C
Eibenstock

Mittelalterliche Zeitreisende rasten in Altzella

Altzella. Durch ein Loch im Raum-Zeit-Kontinuum haben sich frühmittelalterliche Sippen nach Altzella verirrt. Am Sonntag, dem 17. September rasten sie ab 13 Uhr im Klosterpark bis sie einen Weg zurück in ihre Zeit finden.

Im nachgestellten frühmittelalterlichen Lagerleben kann dem Geist der Vergangenheit nachgegangen werden. Zu sehen gibt es Handwerks- und Alltagskünste aus dem 9. bis 11. Jahrhundert: Steinmetz, Zimmermann, Kochen, Nähen, Naalbinding, Wolle färben, kleine Kräuterkunde, Schuhmacherei – alles, was der Mensch vor gut 1000 Jahren noch mit seinen eigenen Händen ohne Maschinen und Technik herstellen musste.

Es gilt der normale Eintrittspreis in den Klosterpark. (PM)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern