StartGeschichtenLeuteIdyllischer Leseabend am Pöhlberg
Freitag, 12. April 2024

die heimat sehen

16.8 C
Altenberg
19.5 C
Marienberg
21.6 C
Flöha
21.2 C
Komotau
19.7 C
Eibenstock

Idyllischer Leseabend am Pöhlberg

Geyersdorf. Aller erlebenswerten Dinge sind drei – Mundart, Musik und die Montanregion. So geschehen zur jüngsten Auflage der offenen Lesebühne Erzgebirge. Dabei war der zum Welterbe zählende „Tiefe St. Briccius Stolln“ Schauplatz der Begegnung, einst im 16. Jahrhundert der wichtigste Stollen des Kupferbergbaus am Osthang des Pöhlberges.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Begrüßt von Vereinschef Rolf Dittrich folgten ein Dutzend literaturhungriger Gäste der Einladung an die schmucke Vereinskaue. Der engagierte Erzgebirge berichtete von den vielfältigen Bemühungen einer Truppe von zehn Enthusiasten, der örtlichen Bergbaugeschichte nachzuspüren und den geschichtsträchtigen Standort zu erhalten.

Launige Leserunde am Fuße der Pöhlbergs. Foto: Christof Heyden

Selbst die berühmten Uthmanns sind mit diesem Stollen verbunden. Das jetzige Mundloch wurde vom Verein „St. Briccius“ 2011 errichtet. Der Stollen war über lange Zeit verbrochen, wird aber aktuell durch den Verein wieder erschlossen und gesichert. Die Auffahrungen verlaufen überwiegend auf dem „Rothpfützner Spatgang“, dabei diente der Stollen der Wasserhaltung, als auch der Gesteinsförderung, wovon die große Halde eindrucksvoll zeugt.

Von Rüdiger Kempten moderiert, gaben vier Autoren Kostproben ihres ihrer als Hobby vorangebrachten Schaffens. Die abendlich stimmungsvolle Runde erhielt durch den musikalischen Beitrag von Thomas Baldauf. Der renommierte Zitherspieler intonierte Klassiker aus dem Repertoire der Erzgebirger.    
Die Idee des Formats ist, Lesen als ein inspirierendes Erlebnis wahrzunehmen und die Sinne zu schärfen – auch daher finden diese Treffen an ungewöhnlichen Orten statt.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern