„Mei Harz braucht Lieder“ trifft Nerv der Erzgebirger

0
127
Erweist sich als Publikumsmagnet: Anton-Günther-Abend im Theater Annaberg- Foto: ETO/ Dirk Rückschloss

Annaberg-Buchholz. Der von Jasmin Sarah Zamani und Richard Glöckner am Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz inszenierte Anton-Günther-Abend erweist sich als Publikumsmagnet. Daher wird das Programm im inklusiven Format „Relaxed Performance“ und in weiteren Zusatzvorstellungen anberaumt.

Mit seinem Werk setzte er seiner „Haamit“ ein unvergessenes kulturelles Denkmal. Dabei entstanden seine Lieder in einer Zeit von politischen und gesellschaftlichen Umbrüchen, die unverkennbar auf ihn einwirkten. Anlässlich seines 85. Todestages im Jahr 2022 begeben sich die Akteure auf eine Spurensuche im Leben eines Menschen, den seine Heimat prägte, der das Bild eben jener aber gleichfalls maßgeblich bestimmen sollte.

„Relaxed Performances“ richten sich an ein Publikum, das eine entspanntere Atmosphäre als die übliche während einer Theatervorstellung ganz besonders genießt. Egal, ob Eltern mit kleinen Kindern oder Menschen mit Behinderung und ihre Begleitmenschen, alle sollen sich willkommen fühlen. Das Licht im Saal bleibt an, die Türen bleiben offen, es wird ein Ruheraum eingerichtet und es darf während der Vorstellung gestaunt, bewundert, gelacht, kommentiert, gehüpft und gesprungen werden.

Aufgrund der großen Nachfrage wurden weitere Vorstellungen angesetzt. Eine Vorstellung findet auf der großen Bühne statt. Außerdem wurde der Abend zu einem Gastspiel nach Zwönitz eingeladen.

Zu bereits terminierten Veranstaltungen sind geplant.
Relaxed Performance:
Samstag, 03. Dezember 2022, 15.00 Uhr (Studiobühne, Foyer)

Zusatzvorstellungen:
Mittwoch, 16. November 2022, 19.00 Uhr (Studiobühne)
Donnerstag, 22. Dezember 2022, 15.00 Uhr (Studiobühne)
Montag, 26. Dezember 2022, 18.00 Uhr (Große Bühne/ Vorbühne)
Sonntag, 08. Januar 2022, 15.00 Uhr (Studiobühne)

Gastspiel:
Samstag, 07. Januar 2022, 19.30 Uhr (Zwönitz)  

Infos/Kontakt Tel.: 03733 1407-131
service@erzgebirgische.theater.de
www.erzgebirgische.theater.de/ticketshop