Rochhausmühle gilt als erste Adresse für Antikhandel

0
65
Die Rochhausmühle blickt im Juli 2021 auf ihre 500-jährige Ersterwähnung zurück. Der heutige Besitzer Ralph Geisler hat in der Geschichte nachgeforscht und manch Detail im wechselvollen Werdegang herausgefunden. Foto: Christof Heyden

Im Juli 2021 wird von Antikhändler Ralph Geisler das 500-jährige Jubiläum der Ersterwähnung seiner Schneidmühle gefeiert. Ein besonderes Ereignis. Bevor das heutige Geschäft eröffnet wurde, galt es auch 60 Lkw-Ladung Unrat abzufahren. (Teil 2)

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.