Seltenes Suri-Alpakafohlen geboren

0
195
Puno heißt der neugeborene Hengst im Zoo der Minis. Foto: Tierpark

Aue. Im Zoo der Minis in Aue hat sich neuer Nachwuchs eingestellt. Stolz sind die Gastgeber auf das Alpakafohlen, ein kleiner Hengst am 16. April geboren. Er heißt „Puno“, die Mutter „Lima“ und gehören zur seltenen „Suri-Stute“-Rasse. Der gehören demnach nur ca. fünf Prozent der Alpakas an. Sie werden auch der „Rolls Royce“ unter den Alpakas genannt, da ihre Wolle besonders fein und seidig ist.

Zudem herrscht auch bei den Kurzohrrüsselspringern Freude. Die Babies sind am 15. April geboren, die Mama heißt Helmi, der Papa ist Ruppi. (JaHe)