Oktoberfest trotzt Wettermachern und Corona

0
112
Oktoberfest in Mittweida: Vor allem die jungen Leute waren für das dreitägige Ereignisse zu begeistern, diese Luftschaukel gehörte zu den wenigen Fahrattraktionen. Foto: Christof Heyden

Mittweida. Regenlaunig unterkühlt und weniger herzerwärmend ausgelassen – das Oktoberfest im Mittweidaer Zentrum ging unter nicht einfachen Rahmenbedingungen am Wochenende über die Bühne. Vor allem die Wettermacher zeigten sich als Partymuffel, schickten Dauerregen und geizten an der Betriebstemperatur. Die Corona-Geschehnisse schlugen offenbar ohnehin Unternehmungshungrigen auf den Magen, die Stimmung für einen süffigen Umtrunk war eher gedämpft.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.