Jüngst gefunden und doch 298 Millionen Jahre alt

0
96
Vergrößerung eines Ausschnitts des fossilen Baumfarnstammes aus Manebach mit Zellen. Foto: Manfred Barthel / Museum für Naturkunde Chemnitz

Im Rahmen wissenschaftlicher Grabungen sind Experten der TU Bergakademie Freiberg im Thüringer Wald auf versteinerte Bäume gestoßen: Sie entdeckten neue fossile Mikrowelten.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.