StartGeschichtenLandJüngst gefunden und doch 298 Millionen Jahre alt
Donnerstag, 23. Mai 2024

die heimat sehen

13 C
Altenberg
15.6 C
Marienberg
18.9 C
Flöha
17.5 C
Komotau
16 C
Eibenstock

Jüngst gefunden und doch 298 Millionen Jahre alt

Im Rahmen wissenschaftlicher Grabungen sind Experten der TU Bergakademie Freiberg im Thüringer Wald auf versteinerte Bäume gestoßen: Sie entdeckten neue fossile Mikrowelten.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus. Anonyme Anmeldungen können wir leider nicht akzeptieren

Monatsabo 02,99
Halbjahresabo 14,99
(inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern