Milimeterarbeit zwischen Ameisen

0
222
Die Zeit scheint stillzustehen, das Tempo ist verpufft - dennoch wissen Ersatzteilhändler weiterhin ungezählte Objekte aus vergangenen Fahrzeugepochen anzubieten. Foto: Christof Heyden

Zum Tag der Arbeit wird in Hartmannsdorf geschwitzt: Das Team des Fahrzeugmuseums lädt dann zum größten Oldtimertreffen der Region ein.

Hartmannsdorf. Alle Jahre wieder Ausnahmezustand zum Maifeiertag in Hartmannsdorf. Tausendfach tuckerten und knatterten die schmuck hergerichteten Vehikel mit ihren Chauffeuren zum Ausstellungsgelände rund um das Nutzfahrzeugmuseum. Dessen Betreiber hatten zum Festtag einen schweißtreiben Job zu erledigen. Schon Augenblicke nach offiziellem Start registrierte Pressesprecher Dietmar Vogel den bekannten enormen Andrang. Auch einige Regentropfen konnten die Schar der Automobilisten und Zuschauer nicht von der Neuauflage des legendären Oldtimertreffens abhalten, welches zu den größten seiner Art in Sachsen zählt.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.