StartThemenEisenbahnenComputerlüfter wird Gleisputzgerät
Montag, 22. April 2024

die heimat sehen

-2.6 C
Altenberg
-0.9 C
Marienberg
1.2 C
Flöha
2.5 C
Komotau
-0.9 C
Eibenstock

Computerlüfter wird Gleisputzgerät

Zum Surren und Rauschen der Eisenbahnen des Modellvereins Flöha mischte sich unter der Woche das Schnurren und Brummen von Reinigungsgeräten: ein Frühjahrsputz war anberaumt.

Flöha. Osterputz a la Flöha: das Rathaus, die Baumwolle und der Bahnhof wurden binnen eines nachmittags von Winterschmutz befreit, obendrein gleich noch die Gleisstrecke der Zschopautalbahn und die Schnellzugverbindung zum Fährhafen Mukran an der Ostsee. Saubermachen hieß vor Osterfest der Arbeitseinsatz der Hobbyeisenbahner der ABC-Interessengemeinschaft im Förderverein Nachwuchssport Flöha.

Was Heimat- und Naturvereine, Bauhöfe und Immobilienbesitzer mit Einzug des Frühjahrs im Außenbereich bewerkstelligten, vollzogen die Akteure um Vorsitzenden Jürgen Krönert en minature in den Erlebnisräumen der Alten Baumwolle.

Frühjahrsputz beim ABC Verein Flöha: Bernd Günther zieht aus dem Eigenbau-Schienensauger das gefüllte Auffangbehältni heraus. Foto: Christof Heyden

Dabei setzten die Bastler technische Hilfsmittel a la Eigenbau mit ein: so schnurrten spezielle Werkstattzüge über die 800 Meter langen Gleisstrecke. „Die rollenden Staubsaugermaschinen haben wir ausgetüftelt, nutzen beispielsweise dafür frühere Lüfter von Computern“, so Bernd Günther. „Den kleinen rotierenden Ventilator haben wir so in eine umfunktionierte Lokomotive eingebaut, dass der den auf der Schienentrassen liegenden Staub aufstiebt und wie bei handelsüblichen Reinigungsgeräten in ein Auffangbehältnis wirbelt“, so der gewiefte Bastler.

Frühajhrsputz beim ABC Verein Flöha: Bernd Günther zeigt das gefüllte Behätlnis des Eigenbau-Schienensauger nach einem ersten Umlauf. Foto: Christof Heyden


„Die Fahrzeuge bringen wir regelmäßig auf unserer H0-Eisenbahnschaualnale zum Einsatz, sie sind eine unentbehrliche Hilfe. Unsere Modellanlage hat unterdessen Dimensionen, die wir per Hand nicht mehr erreichen, man denke an die Schattenbahnhöfe über mehrere Etagen“, so Jürgen Krönert.
Mit den Lüftern aus den früheren Computern stoßen die Modellbauer an die Grenzen der zulässigen Maßstabsgröße von 1:87. „Insofern sind sie in die Schienenfahrzeuge verbaut mit ihren 40 Millimetern Breite zugleich für uns Testmaterial hinsichtlich Ausbau von Tunnel und anderer Bauwerken. Passen sie durch diese, haben wir mit Güter- und Personenzügen etwa in Kurven kein Problem zu erwarten.“

Frühjahrsputz beim ABC Verein Flöha: Jürgen Krönert greift klassisch zum Handstaubsauger, putzt den Bahnhof und die Baumwolle Flöha. Foto: Christof Heyden


Die ABC-Modellbauer gehen 2024 in ihre 24. Saison, ein Dutzend Akteure gehören zum festen Stamm. Interessierte Bastler sind immer willkommen. Aktuelle pflegen die Flöhaer mehrere Hundert Waggons, aber auch allein über 50 Dampfloks sind regelmäßig zu warten. Zudem sind Experten an Lötgeräten gefragt, die die Miniaturmodelle mit LED-Lichtern ausrüsten. Ähnlich dem berühmten Vorlbild in Hamburg illuminieren auch die Flöhaer ihre Miniwelt, rollen kleine Feuerwehren blinkend durch die Kulisse, drehen Pkw ihre Runden. (hy)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern