StartAktuellesOldtimer erklimmen den Schellenberg
Donnerstag, 25. April 2024

die heimat sehen

2 C
Altenberg
2.5 C
Marienberg
4.5 C
Flöha
4.3 C
Komotau
2.6 C
Eibenstock

Oldtimer erklimmen den Schellenberg

Augustusburg. Schloss Augustusburg wird am 26. und 27. August wieder Austragungsort der überregional bekannten Schlösser- und Burgenfahrt für historische Motorräder und Automobile. An zwei Tagen starten insgesamt über 175 Liebhaberstücke auf Oldtimer-Genießer-Touren ins wunderschöne Erzgebirge und sind bei Start und Rückkehr im Schloss Augustusburg zu bestaunen.
 
Der Eintritt in den Schlosshof ist frei. Zu weiteren Erkundungstouren lädt das Motorradmuseum mit der aktuellen Sonderausstellung „DKW RT 125 – das meistkopierte Motorrad der Welt“ ein. Und das gibt es am Sonntag sogar vor Ort zu sehen: Eine MZ RT 125 (Baujahr 1961) ist auf der Rundfahrt dabei.
 
Am Samstag, 26. August 2023, starten gegen 9 Uhr ausschließlich Motorräder bis Baujahr 1939 auf die Rundfahrt ins Westerzgebirge. Über Zschopau geht es zu Beginn nach Bärenstein, wo im Fichtenhäusel ca. 10:15 Uhr die erste Pause auf dem Plan steht. Weiter geht es auf dem Auersberg (ca. 12:15 Uhr, Auersberghaus)weiter über Eibenstock, Aue, Geyer bis nach Wolkenstein.

Volle Hütte! Auf eine solche Teilnahme setzen die Veranstalter auf Augustusburg. Archiov- Foto: Schlossbetriebe



Am Sonntag, 27. August 2023, ist die Tour für die Motorräder und PKW bis Baujahr 1985 ausgeschrieben. Start für ist gegen 10 Uhr. Die Tour führt über Zschopau (ca. 10:15 Uhr), wo an diesem Wochenende auch das Schloss- und Schützenfest gefeiert wird. Weiter über Thermalbad Wiesenbad, Großrückerswalde (ca. 11:00 Uhr), Annaberg-Buchholz (ca. 11:30 Uhr) und Wolkenstein geht es zurück auf Schloss Augustusburg, wo die Fahrzeuge gegen 12:30 Uhr wieder auf den Schlosshof einkehren. Zu sehen gibt es dann einige Highlights: 
Für unbeschwerte Freude am Fahren wird die Strecke in bewährter Weise ausgeschildert. Die Fahrt findet ohne jegliche Wertung statt.



WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern