StartGeschichtenErlebenDa gibt’s etwas auf die Ohren - Hüttengaudi und Thumult
Samstag, 2. März 2024

die heimat sehen

8.6 C
Altenberg
10.8 C
Marienberg
13.2 C
Flöha
10 C
Komotau
10.4 C
Eibenstock

Da gibt’s etwas auf die Ohren – Hüttengaudi und Thumult

Thum. Musikfreunde des Erzgebriges haben diesen Termin längst im Blick: vom 2. bis 4. Juni zieht es wieder tausende Menschen von Jung bis Alt auf den Thumer Neumarkt, zum großen Musik- und Vereinsfest DREIKLANG. Erneute wollen Vereine, Kirchen, Kitas und Engagierte aus den drei Thumer Ortsteilen für drei Tage ein Programm aus Musik, Mitmachangeboten, kulinarischen Spezialitäten sowie Spiel und Spaß bieten. Und ganz passend erwarten die Gäste drei Highlights, die unter dem Titel Thumult, Hüttengaudi und Sächsische Krone der Blasmusik über die Bühne gehen werden.

Am Freitagabend, den 2. Juni, werden auf dem Neumarkt beim Thumult die Erinnerungen an die Volkshaus-PartyNights des Thumer Orchestertreffs wieder wach: mit elektronischer Partymusik, treibenden Beats und glühenden Vinylplatten in Ekstase.

Am Abend des 3. Juni gibt es erstmals einen Hüttengaudi mit der Oktoberfest- und Partyband Bergluft. Getreu dem Motto „erst auf den Wiesn, jetzt auf dem Neumarkt“ erwartet die Gäste ein passend dekoriertes Festzelt mit entsprechenden Verpflegungsangeboten, Musik und weiteren Schmankerln.

Des Weiteren findet im Rahmen des DREIKLANG der Wettbewerb Sächsische Krone der Blasmusik des Sächsischen Blasmusikverbands e.V. (SBMV) statt. Vor einer namhaften Jury gehen traditionelle Blasorchester am Sonntagnachmittag, den 4. Juni, auf musikalische Punktejagd. „Der sachsenweit beliebte Wettstreit böhmisch-mährischer Blasmusik um die ‚Sächsische Krone der Blasmusik‘ findet nach drei Jahren Zwangspause endlich wieder statt.

Eintrittspreise & Tickets

Wie bereits im vergangenen Jahr ist der Eintritt zum Fest für alle unter 16-Jährigen frei. Für alle anderen gibt es die Tickets für den DREIKLANG ausschließlich an der Tageskasse für nur 5,- Euro.
Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel: So werden am Samstagabend ab 17 Uhr die Eintrittspreise stündlich steigen: ab 17 Uhr auf 7 Euro, ab 18 Uhr 8 Euro, ab 19 Uhr 9 Euro und ab 20 Uhr 10 Euro.

Das vollständige Programm gibt’s unter https://jbo-thum.de/dreiklang.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern