Straßenbauer treffsicherer Tell-Erbe

0
476
Kay Sackwitz bekommt als neuer Schützenkönig die Ehrenschärpe vom Vereinschef Arndt Kutzke übergezogen. Foto: Christof Heyden

Hohenfichte. Kay Sackwitz ist neuer Schützenkönig von Hohenfichte. Noch nicht einmal ein Wochenende lang Mitglied der Interessengemeinschaft geworden, entschied der 41-Jährige heute das prestigeträchtigste Armbrustspektakel im Flöhatal. Der Straßenbauer löst Dietmar Kluge ab und ist der 20. Sieger in der Geschichte des Wettbewerbs seit 1980.

Kay Sackwitz krönt mit seinem Sieg ein ereignisreiches Wochenende, zu dessen Beginn der gebürtige Hohefichtener längst noch nicht das Regentenamt im Auge hatte. Am Sonnabend gewann das Mitglied im Faschingsverein der Gemeinde das Preisschießen der Männer im Rahmen des 21. Brücken- und Schützenfestes.

21. Brücken- und Schützenfest in Hohenfichte. Königsschießen, Kay Sackwtz zielt, er wird der König. Foto: Christof Heyden

Daraufhin suchte er am Sonntag auch sein Glück im Armbrustschießen. Im zweiten Durchgang setzte Kay Sackwitz den finalen Treffer gen Adlerherz und verwies zehn Mitbewerber auf die Plätze. In einem starken Jahrgang von Tells Erben suchten diesmal auch sechs Frauen die Herausforderung in der Feuerlinie.

21. Brücken- und Schützenfest in Hohenfichte. Blick auf die Schützenwiese, einer Arena gleich. Foto: Christof Heyden