Besucher sollen Atmosphäre erspüren

0
375
Symbolisch machen Gerold Riedl, rechts und Günther Schmidt nicht nur Licht an die Hunte ihres Alte Hoffnung Erbstollns in Schönborn-Dreiwerden. Auch 2022 wollen die 18 Vereinsmitglieder tatkräftig an ihrem Standort im Zschopautal aktiv sein. Foto: Christof Heyden

Mit unbeirrtem Elan verfolgen die 18 Mitglieder des Vereins Alte Hoffnung Erbstolln Schönborn-Dreiwerden ihre Pläne, bergmännische Sachzeugen zu erhalten und den einzigartigen Standort im Zschopautal für Besucher noch attraktiver zu gestalten.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.