Bergschätze funkeln wieder

0
271
In Freiberg hat seit dem Donnerstag, 15. Juli, nach über 8-monatiger Schließzeit wegen Corona die Terra Mineralia samt angeschlossener Geologischer Sammlung im Krügerhaus wieder geöffnet. Museumsdirektorin Andrea Riedel und der Kustos Andreas Massanek, links, heißen mit einem Bildband den ersten Gast willkommen. Foto: Christof Heyden

Nach über achtmonatiger pandemiebedingter Schließung empfangen die Mineralienausstellung terra mineralia im Schloss Freudenstein sowie die „Mineralogische Sammlung Deutschland“ im Krügerhaus wieder Besucher. Ein Muss zum Besuch in Freiberg.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.



Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr sowie an den Wochenenden von 10 bis 18 Uhr. Aktuelle Informationen zum Besuch erhalten die Besucher an der Infotheke im Schloss Freudenstein, über die Homepage der terra mineralia sowie auf Instagram (@official_terramineralia) und Facebook (www.facebook.com/terramineralia).