Up again – Chemnitz bekommt eigenen Sommerhit

0
750
Der Uferstrand Chemnitz war am Schauplatz des Videodrehs. Die Vocalband Chop & Change setzte den Titel Up again in Szene. Mit dabei Sophie Uloth, von links, Harry Freitag, Kameramann Mike Pohle und Redakteurin Conny Hartmann, Kamerafrau Susi Pohle, Mandy Schubert und Lisa-Marie Pollack. Foto: Christof Heyden

An den heißesten Tagen des Jahres kommt die brandneue Single um eine neu entflammte Liebe der Chemnitzer der Nachwuchsband Chop & Change ins Rampenlicht. Ein Projekt, das Spaß und Mut gleichermaßen vermittelt.

Chemnitz. Gute Laune pur verbreitet sich bei Musikern, Tänzern und Publikum: Ab diesen Samstag wird die Debutsingle „Up Again“ der Chemnitzer Nachwuchsband Chop & Change veröffentlicht. Gedreht am Chemnitzer Uferstand bei perfektem Sommerwetter zeigten die fünf musizierenden Akteure insgesamt 17 Stunden Durchhaltevermögen. An ihrer Seite rund 50 Tänzern, die dem Sommerfeeling den optischen Rahmen gaben. Die Choreographie stammt von Robin Martin vom Tanzstudio Tinglestep, die Szenen setzte die Crew vom Filmteam Chemnitz um Conny Hartmann um. Über 100 Stunden Arbeit stecken insgesamt in dem Video-Projekt, welches als musische Antwort auf den Corona-Lockdown gilt.

Jetzt bleibt abzuwarten, wie die Chemnitzer auf den Clip und den Song abtanzen.

https://www.youtube.com/chop &change
https://www.youtube.com/filmteamchemnitz

Die Single ist in den Onlinestores wie AppleMusic, iTunes oder Spotify erhältlich.