Unternehmer initiieren Spendenaktion für Sportler

0
301
Ein Riesenposter ist im Entstehen. Kay LEO Leonhardt bei der Motivgestaltung Foto: Gaby Bachmann

SOLIDARITÄT! – Gemeinsam durch die Corona-Krise lautet die Initiative engagierter Unternehmer und ihres 200-Quadratmeter großen Kunst-Posters im Zentrum von Chemnitz für den guten Zweck.

Chemnitz. Dieser Blickfang zieht die Augen auf sich: Am Hochhaus Bahnhof-/Augustusburger-Straße im Chemnitzer Stadtzentrum rückt ein Riesenposter mit einer Gesamtfläche von rund 200 Quadratmetern die aktuelle Botschaft ins städtische Leben: Solidarität Gemeinsam durch die Corona-Krise. Die Unternehmer René König (GERMENS artfashion) und Kai Schmidt (committo concept) haben dieses Projekt in Kooperation mit den Künstlern Michael FischerArt und Kay LEO Leonhardt organisiert.

Das Riesenposter am Hochhaus. Foto: Kay Schmidt

Innerhalb von fünf Tagen haben die Unterstützer allesamt dieses Projekt auf die Beine gestellt und ohne Gewinnabsichten durchfinanziert.   
Gestalter Michael Fischer-Art war in Chemnitz vor Ort und konnte so seinen Entwurf mit als erster am Gebäude sehen. Partner DESIFIX verteilte Desinfektionslösung in kleinen Flaschen, damit auch die anwesenden Personen vor Ort sich aktiv gegen das Virus schützen konnten.  

Nun wird das Label GERMENS das künstlerische Motiv zeitnah auf Poster, Shirts, Aufkleber und weitere Artikel reproduzieren. Mit einem Teil des Verkaufes all dieser Produkte unterstützen die Organisatoren den Verein der NINERS Chemnitz. Somit kann man einem regionalen Verein helfen, welcher zudem eine sehr große Akzeptanz in der Öffentlichkeit besitzt. 

Unternehmer und Partner mit ihren Netzwerken aus Wirtschaft, Sport und Kunst tragen so dazu bei, dass die Corona-Krise gemeinsam überstanden wird und Betroffene finanziell unterstützt werden.