Hausmeister als Tierretter

0
133
Der Rehbock in seiner verhängnisvollen Lage, von den Tierrettern dokumentiert. Foto: Tino Fanghänel und Falk Härtel

Abseits vom Corona-Geschehen hat sich in Aue ein Tiererlebnis mit gutem Ende ereignet, von dem Stadtchronist Heinz Poller und Pressespecherin Jana Hecker jetzt berichten: Ein Rehbock wurde gerettet

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.