StartKurzmeldungSachsens Landesbeste geehrt
Mittwoch, 22. Mai 2024

die heimat sehen

11.6 C
Altenberg
13.1 C
Marienberg
15.8 C
Flöha
15.8 C
Komotau
13.7 C
Eibenstock

Sachsens Landesbeste geehrt

Leipzig. Die sächsischen Industrie- und Handelskammern haben am heutigen Abend Sachsens beste Jungfacharbeiter des Jahres 2023 ausgezeichnet. 80 Absolventinnen und Absolventen, darunter 24 aus dem IHK-Bezirk Leipzig, 27 aus dem IHK-Bezirk Chemnitz und 29 aus dem IHK-Bezirk Dresden nahmen im „Felix“ am Leipziger Augustusplatz unter anderem die Glückwünsche von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sowie von Kristian Kirpal, Präsident der IHK zu Leipzig, entgegen.

Die Landesbesten haben ihre Ausbildung mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen, bei den Abschlussprüfungen also mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht, und zugleich besser als alle anderen „Einser-Azubis“ in ihrem Beruf abgeschnitten.

Die sachsenweit besten Ausbildungsabschlüsse erzielten in diesem Jahr mit jeweils über 97 Punkten der Chemielaborant Sven Unger vom Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau, die Biologielaborantin Anne Wagner von der GVG Diagnostics GmbH in Leipzig sowie die Fachkraft im Fahrbetrieb Jakob Fischer von der Dresdner Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft.

14 der sächsischen Landesbesten haben es mit ihren herausragenden Leistungen auch unter die bundesbesten Absolventinnen und Absolventen geschafft, die am 11.12. in Berlin von der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) ausgezeichnet werden. (PM)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern