StartMitmachenTop Secret- Streng geheim
Sonntag, 26. Mai 2024

die heimat sehen

12.1 C
Altenberg
12.4 C
Marienberg
14.3 C
Flöha
13.4 C
Komotau
12.6 C
Eibenstock

Top Secret- Streng geheim

Frankenberg. Vom 28. Oktober 2023 bis 7. Januar 2024 können Besucherinnen und Besucher des Erlebnismuseums ZeitWerkStadt die Welt von Spioninnen und Spionen entdecken. In der interaktiven Sonderausstellung „Top-Secret – Streng Geheim“ werden die Besuchenden auf insgesamt sieben Aktionsflächen selbst zum Agenten oder zur Agentin und tauchen in die Welt der Geheimdienste und Spionage ein.

„Die Sonderausstellung lädt zum Mitmachen, Staunen und Entdecken ein“, so Museumsleiterin Franziska Bässler. „Sie damit eine perfekte Ergänzung zur Dauerausstellung des Erlebnismuseums ZeitWerkStadt.“

Nachbau eines Agentenbüros. Foto: ZeitWerkStadt Frankenberg

Auf den spannenden Erlebnisflächen erfahren Gäste mehr über die Welt von Geheimdiensten und Superverbrechern. Sie können selbst Codes dechiffrieren, geheime Nachrichten entschlüsseln, versteckte Hinweise finden und entdecken, welche Ausrüstung Spione in Wirklichkeit benutzen.

Die Ausstellung bietet vieles, was nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist: Geheime Audioaufzeichnungen gehören ebenso dazu, wie zum Beispiel die kleinste Waffe der Welt, die nicht größer als ein fünf Cent Stück ist.

Der Agententunnel, die Laserhindernisse gilt es zu durchqueren. Foto: ZeitWerkStadt Frankenberg

Besonderes Highlight ist der Lasertunnel, in dem die Gäste zur Agentin und Agenten „im Außendienst“ werden und ihr akrobatisches Geschick auf die Probe stellen.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Christof Heyden
Christof Heydenhttps://www.erzgebirge.tv
in Chemnitz lebend, geb. 1961 in Pirna, Diplom-Kulturwissenschaftler Humboldt-Uni Berlin, seit 1993 Freier Journalist und Pressefotograf. Mailadresse: christof.heyden(at)erzgebirge.tv

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern