StartGeschichtenLeuteSophia Thüm wird neue Silberstadtkönigin
Dienstag, 23. April 2024

die heimat sehen

2.6 C
Altenberg
4.6 C
Marienberg
7.9 C
Flöha
6 C
Komotau
5.1 C
Eibenstock

Sophia Thüm wird neue Silberstadtkönigin

Erstmals entschieden Jury und Publikum auf einer Wahlparty über das Präsentationsamt der Silberstadtkönigin. Die Krönung der 3. Majestät erfolgt zum Auftakt des 36.Bergstadtfestes

Freiberg. Sophia Thüm setzte sich zur ersten Wahlparty im Wettkampf um den Titel Silberstadtkönigin am Freitagabend, 9. Juni, gegen Joline Arndt durch. Die zukünftige Silberstadtkönigin arbeitet als Diplom-Ingenieurin an der TU Bergakademie Freiberg und liebt es in ihrer Freizeit zu tanzen. Offizielle Termine der Stadt sind ihr bereits bestens bekannt, weil sie sich seit Jahren, teilweise auch als Übersetzerin und Dolmetscherin, im Partnerschaftkomitee engagiert.

Eine fünfköpfige Jury und das Publikum entschieden sich nach drei Wettkampfrunden gemeinsam für die neue Amtsinhaberin, die zur Eröffnung des Bergstadtfestes am 22. Juni das Amt von Celine-Chiara Funke übernehmen wird. Nach der Begrüßung durch Moderator Tino Ritter erhielt jede Kandidatin rund fünf Minuten, um sich selbst vorzustellen.

Mit der Krönung zum Auftakt des 36. Bergstadtfestes auf der großen Obermarkt-Bühne am Donnerstag, 22. Juni ab 18 Uhr wird Sophia Thüm dann das königliche Amt offiziell übernehmen. Die Königin erhält neben dem Titel eine Ehrenamtspauschale von 200 Euro monatlich und ein individuell angefertigtes Kleid. Die Freiberger First Lady wird dieses Jahr zum 25. Mal gekrönt – zum fünften Mal trägt sie den Titel Silberstadt®-Königin. (Philipp Roeder)

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern