StartKurzmeldungStipendien für angehende Landärzte
Donnerstag, 20. Juni 2024

die heimat sehen

10.6 C
Altenberg
14 C
Marienberg
15.5 C
Flöha
15.7 C
Komotau
12.6 C
Eibenstock

Stipendien für angehende Landärzte

Freiberg. Der Landkreis Mittelsachsen engagiert sich aktiv für eine nachhaltige Gesundheitsversorgung in der Region. Seit 2020 vergibt Mittelsachsen erfolgreich Stipendien an Medizinstudierende, und dieses Programm entwickelt sich weiter. Inzwischen erhalten neun Studierende von fünf verschiedenen Studienstandorten Unterstützung. Diese angehenden Ärztinnen und Ärzte haben das gemeinsame Ziel, nach Abschluss ihres Studiums im Landkreis Mittelsachsen ihren beruflichen Einstieg zu finden und langfristig in der Region zu bleiben.

Das Stipendium steht allen Studierenden offen, die an einer Universität eingeschrieben sind oder sich bewerben möchten. Voraussetzung ist der Nachweis eines Studienplatzes zum Zeitpunkt des Vergabeverfahrens im August 2023. Im Gegenzug verpflichten sich die Stipendiaten, alle Praxisphasen und die Facharztausbildung nach Möglichkeit an medizinischen Einrichtungen im Landkreis Mittelsachsen zu absolvieren.

Das Förderprogramm bietet zudem eine persönliche Begleitung der Studierenden durch erfahrene Fachärztinnen und -ärzte aus dem Landkreis sowie regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen mit allen Stipendiatinnen und Stipendiaten. Bei diesen Treffen lernen die Studierenden den Landkreis und seine medizinischen Einrichtungen kennen und knüpfen wichtige berufliche Netzwerke.

Die diesjährige Bewerbungsfrist für das Stipendium endet am 31. Juli 2023. Interessierte (bald) Studierende werden gebeten, den ausgefüllten Bewerbungsbogen zusammen mit einem Motivationsbrief, einem Lebenslauf und Empfehlungsschreiben per E-Mail oder Post an das Landratsamt zu schicken.

WEITERE BEITRÄGE AUS DIESER KATEGORIE

Autor

Beiträge mit ähnlichen Schlagwörtern