Drei Häuser verbünden sich für ein Projekt: Den Tag der Bildung

0
215
Veranstaltungsflyer des Aktionstages zur Bildung in Chemnitz. Eine Vielzahl Tipps werden an drei Standorten gegeben. Foto: IHK Chemnitz

Gemeinsame Aktion für berufliche Bildung und Studium startet in Chemnitz. Ein Angebot für Schüler und Eltern um Ausbildungs- und Studienberufe kennen zu lernen

Chemnitz. Am Samstag, 25. Januar von 10 bis 15 Uhrladen die Industrie- und Handelskammer Chemnitz, die Handwerkskammer Chemnitz und die Agentur für Arbeit Chemnitz den Fachkräftenachwuchs der Region zum Tag der Bildungein. „Die drei Häuser präsentieren Ausbildungsberufe, Weiterbildungs- und Studienangebote. Ein kostenloser Shuttlebus verbindet den Hauptbahnhof Chemnitz mit den drei Standorten im Stadtgebiet“, so Angela Grüner, Pressesprecherin der IHK Chemnitz.

Der Tag der Bildung richtet sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler aus dem Großraum Chemnitz, an deren Eltern sowie an alle an Ausbildung, Weiterbildung und Studium Interessierten.

„An den drei Standorten können die Besucherinnen und Besucher direkt mit Vertretern von Ausbildungsbetrieben und -einrichtungen ins Gespräch kommen. Lehrlinge und Ausbilder geben Praxistipps, die Bildungsexperten der Häuser beraten zu den Themen Karriereplanung, Berufs- und Studienwahl und checken Bewerbungsmappen“, so Angela Grüner.

In den Werkstätten der Handwerkskammer, an den Ständen der Industrie- und Handelskammer sowie bei den Ausstellern der Arbeitsagentur können sich die Besucherinnen und Besucher zudem praktisch ausprobieren.
Zeitgleich präsentieren sich in der Agentur für Arbeit Hochschulen und Universitäten allen Studieninteressierten. In der IHK Chemnitz wird zudem an diesem Tag der neue Ausbildungsatlas für 2020 veröffentlicht.

Informationen unter folgenden Internetadressen:


www.tagderbildung.de
www.hwk-chemnitz.de
www.chemnitz.ihk24.de
www.arbeitsagentur.de/chemnitz