Gelbe Suppe serviert! Was isst der Stadtrat?

0
43
800 Seiten umfassend und 3,5 Kilogramm schwer - das ist gebundene geballte Häusergeschichte von Augustusburg. Foto: Christof Heyden

Reichlich 700 Jahre Ortsgeschichte werden jetzt in Augustusburg auf 800 Seiten und 3,5 Kilogramm Gewicht lebendig: Die Häuserchronik berichtet von allen seit 1206 errichteten Objekten aber auch von so manch kuriosem und traurigem Ereignis.

Augustusburg. Basierend auf über 50.000 aufgestöberten und gesichteten Zeitdokumenten haben zwei Handvoll engagierter Einheimischer unter der Leitung von Dr. Rüdiger Wirth in teils Jahrzehnte währender Fleißarbeit den Werdegang der Ansiedlung von den urkundlich nachweisbaren Anfängen um 1206 bis zum Ende des II. Weltkriegs 1945 aufgearbeitet.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.

Service: Die Häuserchronik Augustusburg von den Anfängen bis 1945 ist für 59,90 Euro in der Touristinformation der Stadt und am Souvenirstand des Schlosses Augustusburg.