525. Schneeberger Bergstreittag

0
399

Schneeberg. Die Bergstadt rüstet für besondere Ereignisse: 2021 ist nicht nur 550. Jubiläum des großen „Berggeschrey“, sondern auch der Bergstreittag jährt sich zum 525. Mal. Aufgrund der aktuellen Situation, kann der Tag nach wie vor nicht in gewohnter Weise begangen werden und die geplante Großveranstaltung ist verschoben.

Nichts desto trotz wird die große Bergparade mit ihrer Pracht stattfinden und mit eindrucksvollen Klängen die Menschen begeistern. Der Berggottesdienst wird über die Videoleinwand auf dem Markt übertragen und engagierte, kreative und traditionsbewusste Mitmenschen zeigen, wie einzigartig die eigene Heimatstadt ist.

Gäste sind zu folgendem Programm eingeladen:

15:30 Uhr         Einweihung Streetart-Art-Projekt Europäische Kunstgemeinschaft
Gestaltung einer Hausfassade inspiriert von Werner Kempfs Aquarellarbeiten
16:30 Uhr         Enthüllung „Stadtmodell“ – Bronzemodell Stadtkern Schneeberg Fürstenplatz
17:00 Uhr         Turmblasen vom Rathausturm, Markt
17:30 Uhr         Verleihung „Silbernes Herz“, Markt
18:00 Uhr         Videoleinwand – Einstimmung auf Bergparade, Impressionen des Bergbaus und Welterbes, Markt
18:15 Uhr         Abmarsch Bergparade im OT Neustädtel
18:45 Uhr         Eintreffen der Bergparade im Zentrum, Markt
19.00 Uhr         Übertragung Berggottesdienst aus St. Wolfgang, Markt Schneeberg
20.00 Uhr         Ausmarsch aus St. Wolfgang
20.30 Uhr         Turmblasen im Wechsel, Rathaus- und Kirchturm

Das Abschlusskonzert kann aufgrund der geltenden Bestimmungen nicht stattfinden.