Pfiffige Narrenidee: Fasching in der Tüte

0
1144
Da steckt der Fasching in der Tüte. Solche Geschenke haben Knirpse der Kita Wildbacher Strolche für ihre Kumpels zusammengebastelt, die aktuell nicht in den Kita betreut werden, aber auch am Faschingsspaß teilhaben sollen: Foto: SV Aue

Aue. Vielerorts beginnen ab heute die Faschingsvorbereitungen unter Corona-Hygienschutzbestimmungen. Auch für die Kinder der Kindertagesstätte Wildbacher Strolche Aue soll Fasching trotzdem zu einem kleinen Highlight werden. Und so werden in der Notbetreuung mit den Kindern Girlanden, Masken und Konfettikanonen gebastelt, Lieder gesungen und Reime aufgezählt.

Aber auch an die Kinder, die derzeit zu Hause bleiben müssen, wurde gedacht. Und so haben sich die Kinder und Pädagogen der Kita Wildbacher Strolche für die kleinen Strolche etwas einfallen lassen. Es wurden Überraschungstüten vorbereitet, mit deren Inhalt die Kinder zu Hause mit ihren Eltern und Geschwistern basteln, etwas nachbauen oder spielen können. In den Tüten ist Bastelmaterial, welches auch in der Kita verwendet wird. (jahe)