Über 400 Notrufe binnen 24 Stunden

0
65
Blick in den Lageraum der Integrierten Regionalrettungsleitstelle Chemnitz. Hier laufen die Notrufe der Großstadt Chemnitz, dem Erzgebirgskreis und Mittelsachsen auf. Foto: Christof Heyden

Mit verschiedenen Aktionen wurde am 11. Februar 2021 an den Tag des Notrufs 112 erinnert. Europaweit ist es seit 2009 das Anliegen, diese Notrufnummer grenzüberschreitend bewusst zu machen. Erzgebrige.tv nutzte den Aktionstag, um mit Sven Reuter, dem Leiter der Integrierten Regionalleitstelle in Chemnitz (IRLS) und zuständig für den Großraum Chemnitz, den Erzgebirgskreis und Mittelsachsen zum aktuellen Notruf-Geschehen zu sprechen. 

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.