Fotografisches Gespür für verlorene Schauplätze

0
186
Christian Sünderwald gestaltet unter dem Motto "Frohes Schaffen" die jüngste Ausstellung in der Galerie Art Forum Burgstädt. Der Fotograf hat seine Schau dem Jahr der Industriekultur gewidmet und gibt besondere Einblicke in einstige Betriebe der Region und den Zerfall der früheren Hochburgen der Arbeit. Wurmfortsatz heißt diese Arbeit. Foto: Christian Sünderwald

Mit der von Christian Sünderwald gestalteten Exposition lädt die Galerie Art Forum in Burgstädt zu einer reizvollen Zeitreise ein. Mit den Arbeiten des Chemnitzer Fotografens taucht die Kleinstadt auf ihre Weise 2020 mit in das Jahr der sächsischen Industriekultur ein.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.