Keltischer Sommer in Schwarzenberg

0
74
Im Erzgebirge zu Gast: The Outside Track. Foto: Veranstalter

Schwarzenberg. Auf zum Open Air am 12. August auf der Schwarzenberger Waldbühne: Ursprünglich sollten The Outside Track im November 2020 ein keltisches Wintermärchen in der Kaverne des Vattenfall-Pumpspeicher-Kraftwerks in Markersbach erklingen lassen. Dann kam die Corona-Pandemie. Nun endlich – fast zwei Jahre und einen weiteren gescheiterten Konzertversuch später – wird aus dem untertägigen Wintermärchen ein oberirdischer Sommernachtstraum.

Das Quintett verwebt auf der Schwarzenberger Waldbühne keltische Musik aus Irland, Schottland und Kanada mit Elementen aus der Weltmusik – mal filigran wie das Netz einer Spinne, dann wieder temperamentvoll und überschäumend wie Schaumkronen auf einem bewegten Meer. Die vier Frauen an Fiddle, Flutes, Akkordeon, Bodhrán und Harfe sowie ihr Gitarre spielender „Hahn im Korb“ stehen für musikalischen Hochgenuss vom allerersten Ton an. Musiker, Sänger und Entertainer Squeezebox Teddy macht „Die keltische Nacht“ komplett.

Eine musikalische Reise, die ihren Anfang in Irland und Schottland nimmt und über Deutschland, Italien, Russland nach Amerika führt. Internationale Folkmusik, Rockballaden, Klassik, Oldies und Schlager – für jeden ist etwas dabei.

Die außergewöhnliche Stimme von Squeezebox Teddy mit ihrem hohen Wiedererkennungswert und die einzigartige Präsentation der Lieder machen den ganzen Abend zu einem besonderen Erlebnis. Celtic Folk Open Air wann: Freitag, 12.08.2022, 19 Uhr