Tradition trifft Design: Weigla präsentiert GemütLicht

0
236
Die Firma Weigla in Deutschkatharinenberg hat das Format des klassischen Schwibbogens im Erzgebirge weiterentwickelt. Das Team um Geschäftsführer Günter Gläser hat ein neues Desgin entwickelt und bildet eine Vielfalt von Motiven an, so Städtekulissen, bekannte Bauwerke oder idyllische Landschaftsbilder. Das Licht erzeugen auch LED Leuchten, die im Sockel untergebracht sind. Foto: Christof Heyden

Dem Schwibbogen als markantem Gestaltungselement der erzgebirgischen Volkskunst hat sich Günter Gläser verschrieben. Der Deutschkatharinenberger beweist, das diese Lichterkonstruktionen nicht rund sein müssen, um den Betrachter zu erwärmen.

Deutschkatharinenberg. Stimmungsvoll rieseln Schneekristalle im Abendlicht in die Winterlandschaft der Seiffener Kirche, steigt der Mond über der nächtlichen Stadtkulisse von Dresden auf oder streben die Silvesterraketen am illuminierten Berliner Fernsehturm mit Brandenburger Tor in den Himmel empor: Motive, die allesamt als Thema auf Schwibbögen abgebildet sind. Auch die Fernweh befördernden Kulissen eines Schiffs in maritimer Landschaft oder die Safari-Expedition in heiße Gefilde sind ausdrucksstark als Lichterkonstruktion gestaltet.

Zum Weiterlesen benötigen Sie ein Abonnement. Registrieren Sie sich bitte einmalig als Nutzer von erzgebirge.tv und wählen Sie danach eines unserer Abonnements aus.

Monatsabo 02,99 € Halbjahresabo 14,99 € (inkl. ges. Mehrwertsteuer)

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Am besten per Mail unter support@erzgebirge.tv.