Auf zum Faschingskonzert „Karnevalsfreuden“

0
159
Musikalisches Narrentreffen soll sich hier im Kulturhaus Aue einstellen. Foto: ETO/Dirk Rückschloss

Aue- Bad Schlema. Am Samstag, dem 29. Januar 2022, um 19 Uhr bietet die Erzgebirgische Theater- und Orchester- Gesellschaft im Kulturhaus Aue unter dem Motto „Karnevalsfreuden“ einen unterhaltsamen, kurzweiligen Abend mit einem bunten, abwechslungsreichen Programm mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue unter dem Dirigat von Generalmusikdirektor Jens Georg Bachmann.

Zu hören sein wird ein Programm zur Faschingszeit für Jung und Alt, unter anderem mit „Erinnerung an Ernst“ oder „Der Carneval in Venedig“, Fantasie op. 126 von Johann Strauß, „La Campanella“ von Niccolo Paganini, die „Pizzicato-Polka“ von Johann und Josef Strauß, „Fröhlicher Landmann“ von Robert Schumann, „Mächtig gewaltig!“ von Bent Fabricius-Bjerre, „Sleigh Ride“ von Leroy Anderson, „Hoe Down“ von Aaron Copland und weitere musikalische Überraschungen.

Solist des Abends ist der 1. Konzertmeister Michael Schmidt an der Violine. Intendant Moritz Gogg und Chefdirigent Jens Georg Bachmann führen heiter durch das Programm.